Elektronisch gesteuerte Universalbeladehilfe für Fahrtragen SHERPA

 Home / Tragenlagerungen /Elektronisch gesteuerte Universalbeladehilfe für Fahrtragen SHERPA

Elektronisch gesteuerte Universalbeladehilfe für Fahrtragen mit integrierter S.U.S. Sicherheitsvorrichtung (Safe Unload System) SHERPA

Elektronisch gesteuerte Universalbeladehilfe für Fahrtragen mit integrierter S.U.S. Sicherheitsvorrichtung (Safe Unload System) SHERPA entlastet die Rettungskräfte indem es beim Beladen ins Fahrzeug das Einziehen der Fahrtrage übernimmt. Beim Entladen garantiert die S.U.S.-Vorrichtung maximale Sicherheit für Patient und Rettungspersonal.
Das System verfügt über ein doppeltes Sicherheitssystem beim Entladen der Fahrtrage: zum einen steuert der Bediener die Geschwindigkeit und zum anderen unterbricht die S.U.S. Vorrichtung den Entladevorgang, wenn ein Hindernis das ordnungsgemäße Entladen behindern sollte. Die Rettungskräfte verlieren dadurch auch nicht nach Beseitigung des Hindernisses die Kontrolle über die Fahrtrage. Somit wird beispielsweise auch verhindert, dass die Fahrtrage bei nicht arretiertem Fahrgestell herunterfallen kann. SHERPA wurde so konzipiert, dass die Position der Fahrtrage im Fahrzeug gleich bleibt und die optimalen Abstände von Arzt zum Patienten unverändert bleiben. Das Design ist ergonomisch optimiert um größten Bedienungskomfort zu gewährleisten. SHERPA kann leicht auf alle STEM Tragetische aufgebaut werden und erfordert keine Kabelverbindungen, da das System über eine eigene Batterie versorgt wird.
Universalbeladehilfe für Fahrtragen
+ Mehr info

Technische Informationen

  • Stretcher support load
  • Maximale Tragfähigkeit 300 kg
  • Support weight
  • Gewicht 11 kg
  • Power supply
  • Aufnahme 20 A Max
  • supporto barella dimensioni
  • Abmessungen 345x313x175mm 13”1/2x12”1/3x7”
  • Supporto barella elettrico
  • Netzteil Batterie Li-Ion 25.2 DC, 5.0 Ah
  • omologato
  • CE-Kennzeichnung 2006/28/CE EMC - 2006/42/CE